01.01.2017

Landesliga-Hallenturnier: Durim Elezi trumpft ganz groß auf

Der Futsal-Nationalspieler führt Sparta Lichtenberg zum Sieg – Kostic: „Wir waren dran“

Das Schlusswort konnte nur ihm vorbehalten sein. Und Durim Elezi sprach das Wort zum Neujahrstag und setzte mit einem Schuss in den Dreiangel einer überragenden Leistung das i-Tüpfelchen auf. Der Mittelfeldspieler des SV Sparta Lichtenberg verwandelte den entscheidenden Neunmeter im Shootout zum Sieg gegen das Überraschungsteam des Türkspor FK. Nachdem Sparta vor einem Jahr noch dem Friedenauer TSC im Finale unterlegen war, konnten man bei der 46. Auflage des Landesliga-Turniers den Pokal aus den Händen des BFV-Präsidenten Bernd Schultz in Empfang nehmen. Nicht viele unter den 452 Zuschauern in der Sporthalle Schöneberg dürften das Gefühl gehabt haben, dass der Sieg an die falsche Mannschaft gegangen sein könnte. Die Lichtenberger spielten den besten Ball, von hinten bauten Marinkovic und Garbe auf, Elezi war überall und traf, wie er wollte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 1)

Kommentieren

Vermarktung: