20.11.2017

Kreisliga A: Hallenturnier ausgelost

Fünf Vorrunden - Endrunde am 21. Januar

Kickers 1900 sicherte sich zuletzt zwei Mal in Serie die Hallenkrone der Kreisliga A. In dieser Saison wird es einen neuen Sieger geben, denn die Schöneberger sind in die Bezirksliga aufgestiegen.

Die Gruppen für das 36. Hallenturnier der Kreisliga A sind ausgelost worden. Gespielt wird in fünf Gruppen à fünf Mannschaften; die jeweiligen Ersten und Zweiten qualifizieren sich für die Endrunde am Sonntag, dem 21. Januar. Spielort ist wie gewohnt die Sporthalle Schöneberg. Alle Gruppen im Überblick:

Gruppe A (Mittwoch, 27. Dezember, 17.30 bis 21.30 Uhr)

SF Kladow, SV Blau-Gelb, SV Nord Wedding, Arminia Tegel, NSF Gropiusstadt

Gruppe B (Freitag, 29. Dezember, 17.30 bis 21.30 Uhr)

Eintracht Südring, SC Minerva 93, Brandenburg 03 II, FC Kreuzberg, SC Lankwitz

Gruppe C (Dienstag, 2. Januar, 17.30 bis 21.30 Uhr)

BW Spandau II, GW Neukölln II, Köpenick-Oberspree, Spandauer Kickers II, Berliner TSC

Gruppe D (Mittwoch, 10. Januar, 17.30 bis 21.30 Uhr)

CSV Olympia, Wacker 21, Friedenauer TSC II, Phönix Amed, DJK SW Neukölln II

Gruppe E (Dienstag, 16. Januar, 17.30 bis 21.30 Uhr)

SC Charlottenburg II, NFC Rot-Weiß, Sparta Lichtenberg II, SV Tasmania II, SFC Friedrichshain

Kommentieren

Vermarktung: