01.01.2017

Goldener Fußball: Kenan Hadziavdic in Hochform

TeBe triumphiert – Gastgeber Schöneberg erst im Halbfinale gestoppt

Die 1. D-Jugend von Tennis Borussia hat sich vor 467 zahlenden Zuschauern in der Sporthalle Schöneberg durch einen 4:2-Finalsieg gegen den FC Viktoria 89 den Titel beim Turnier um den 53. Goldenen Fußball des 1. FC Schöneberg gesichert und ist damit Nachfolger des Vorjahressiegers Türkiyemspor, die diesmal nur den 8. Platz belegten. Die Zuschauer sahen Tempofußball auf hohem Niveau und konnten eine Vielzahl ansehnlicher Kabinettstückchen begutachten. Die Überraschung des Tages gelang Gastgeber 1. FC Schöneberg, der als einziges nicht in der Verbandsliga spielendes Team einen beachtlichen 4. Platz belegte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 1)

Kommentieren

Vermarktung: