14.10.2014

Foto der Woche: Einmal einrenken, bitte!

Christopher Lichtnow von Lichtenberg 47 hat das 4:0 gegen den BAK anscheinend den Kopf verdreht

Sieht nach Schmerzen aus: Physiotherapeutin Anja Fabian renkt Christopher Lichtnow ein. Foto: JouLux

Für Lichtenberg 47 war es der perfekte Pokalnachmittag. 4:0 gegen den klassenhöheren Berliner AK in der 2. Hauptrunde des Berliner Pokals - noch dazu auf des Gegners Platz. Nur für einen schien der Pokalcoup nicht nur Freude hervorgerufen zu haben. Christopher Lichtnow musste sich bei Physiotherapeutin Anja Fabian in Behandlung begeben. Gesund sah die Einrenkung nicht aus, ob ihm der überraschend klare Erfolg den Kopf verdreht hat?

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften