13.11.2013

FC Arsenal besiegt Viktoria

Mit dem Sieg über den amtierenden Berliner Meister FC Viktoria 89 hat Tabellenführer FC Arsenal in der Berlin-Liga einen Verfolger abschütteln können. Die Mannen um Trainer Vogler führen die Tabelle nun mit 10 Punkten vor dem spielfreien FC Liria an, der allerdings mit zwei Spielen in Rückstand ist. In der unteren Hälfte sind die Abstiegskandidaten näher zusammengerückt. United Futsal verlor deutlich gegen den FK Srbija. Türkspor trat erneut nicht an und wäre beim nächsten Nichtantreten zum Zwangsabstieg verurteilt.

Die Partie zwischen FC Viktoria 89 und dem FC Arsenal war hart umkämpft und auf hohem Niveau, wobei sich die beiden Kontrahenten nichts schenkten. Dabei stellte sich der FC Viktoria aber nicht gerade geschickt an, weil sich der Meister durch zumeist unnötige Fouls ins Hintertreffen brachte und ab Mitte der beiden Halbzeiten jeweils sein Kontingent an kumulierten Fouls erschöpft hatte. Einen der nach dem fünften Foul auszuführenden 10-Meter wuchtete Schwager dann auch kurz vor der Pause in die Maschen. Für den schönsten Treffer sorgte allerdings gleich darauf Haase, der einen langen Pass volley von halblinker Position ins Tor des FC Arsenal hämmerte.

Kommentieren

Vermarktung: