15.03.2016

Entgegengesetzte Formkurven

Landesliga St. 2: FC Viktoria 89 II – Berliner AK II (Sonntag, 12:00 Uhr)

Die Zweitvertretung von FC Viktoria 89 empfängt die Reserve des Berliner AK. Viktoria 89 II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, konnte doch der FK Srbija zuletzt mit 5:0 abgefertigt werden. Zuletzt spielte der BAK II dagegen unentschieden – 2:2 gegen Türkiyemspor.

Die Stärke von FC Viktoria 89 II liegt in der Offensive mit insgesamt 58 Treffern. Der Gastgeber bekleidet mit 31 Zählern Tabellenposition sieben. Zehn Siege, ein Remis und neun Niederlagen hat die Elf von Andreas Thurau derzeit auf dem Konto. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Viktoria 89 II sind zehn Punkte aus neun Spielen.

Mit nur zwölf Zählern auf der Habenseite ziert der Berliner AK II das Tabellenende der Landesliga St. 2. Drei Siege, drei Unentschieden und 14 Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Bei einem Ertrag von bisher erst drei Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig.

Bei FC Viktoria 89 II sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Viktoria 89 II das Feld als Sieger, während der BAK II in dieser Zeit sieglos blieb. Insbesondere den Angriff von FC Viktoria 89 II gilt es für den Berliner AK II in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Viktoria 89 II den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht FC Viktoria 89 II hieße. Unwohl fühlt sich der BAK II in der Außenseiterrolle jedoch auch nicht.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Viktoria 1889 II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Berliner AK II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)