02.02.2018

Elvis Tanneberger brilliert

Hallenturnier der Kreisliga B, Gruppe C: Eiche Köpenick sagt kurzfristig ab

Löste als Gruppensieger eines der beiden letzten Tickets für die Endrunde: Rot-Weiß Hellersdorf. Foto: Voigt

Die Würfel sind gefallen: Die Endrunde des diesjährigen Kreisliga-B-Hallenturniers ist komplett. RW Hellersdorf setzte sich am Freitagabend vor 50 Zuschauern in der Sporthalle Charlottenburg mit 8 Punkten an die Spitze der Vorrundengruppe C - vor allem Elvis Tanneberger hinterließ einen starken Eindruck. Neben der Mannschaft vom Teterower Ring qualifizierte sich auch Kickers 1900 II für die Endrunde. Mit 7 Punkten stachen die Schöneberger Askania Coepenick aus, das als Gruppendritter den Finaleinzug knapp verpasste. Eiche Köpenick indes hatte seine Teilnahme am Nachmittag kurzfristig abgesagt.

Die Ergebnisse im Überblick

Askania Coepenick - Kickers 1900 II 1:3
RW Hellersdorf - SV Adler 1:1
Askania Coepenick - ASV Berlin 1:0
SV Adler - Kickers 1900 II 2:2
ASV Berlin - RW Hellersdorf 2:3
Askania Coepenick - SV Adler 2:0
Kickers 1900 II - RW Hellersdorf 1:4
ASV Berlin - SV Adler 1:3
RW Hellersdorf - Askania Coepenick 0:0
ASV Berlin - Kickers 1900 II 2:8

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am kommenden Montag in der Print-Ausgabe der „Fußball-Woche“.

Kommentieren

Vermarktung: