02.11.2017

Bezirksliga: Carsten Cappelle wird neuer Trainer beim SC Borsigwalde

Der 52-Jährige beerbt Michael "Elle" Gusko an alter Wirkungsstätte

Carsten Cappelle. Foto: Screenshot/SPREEKICK.TV

Der SC Borsigwalde hat auf den am vergangenen Sonntag verkündeten Abgang von Michael "Elle" Gusko reagiert und Carsten Cappelle als neuen Trainer installiert. Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Aufsteiger Kickers 1900 zog Gusko nach neun Spieltagen die Reißleine und beendete sein Engagement, das erst zu Beginn der aktuellen Saison begonnen hatte.   



Cappelle ist kein unbeschriebenes Blatt an der Tietzstraße: Bereits in der vergangenen Spielzeit betreute der 52-Jähirge die erste Herrenmannschaft, legte sein Amt aber im Sommer nieder. Das "Aushelfen" des Rückkehrers kam laut Harald Briege, dem 3. Vorsitzenden des Vereins, "kurzfristig" zustande. Ob die Zusammenarbeit über einen längeren Zeitraum andauern soll, sei derzeit noch offen. 

Wie sich der SC Borsigwalde am Sonntag gegen Anadoluspor geschlagen hat, lesen Sie am kommenden Montag in der Print-Ausgabe der "Fußball-Woche".

Kommentieren

Vermarktung: