08.01.2017

Berlin-Liga-Hallenturnier: Stern 1900 gewinnt Turnier

Packendes Endspiel gegen die Stehaufmännchen vom Berliner SC

Zum Jubiläum gab es eine Premiere: Bei der 25. Auflage des Berlin-Liga-Turniers bestieg erstmals Stern 1900 den Thron in der Sporthalle Charlottenburg. Hakan Önal erzielte im Finale den entscheidenden Treffer zum 4:3-Sieg gegen den Berliner SC. Beide Mannschaften waren schon in der Vorrunde aufeinandergetroffen, Stern hatte da 2:0 gewonnen. „Der Turniersieg tut gut nach den vielen verlorenen Spielen auf dem Feld“, freute sich Stern-Coach Manuel Cornelius. „Ich hätte hier gern gewonnen, nachdem ich vor einigen Jahren mit Türkiyem und den Füchsen den Hallentitel geholt habe. Aber mit Rang zwei sind wir auch zufrieden“, sagte Wolfgang Sandhowe. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 2)

Kommentieren

Vermarktung: