21.01.2018

B-Jugend-Hallenmeisterschaft: Hertha BSC ohne Gegentor zum Titel

Keeper Keil als Sechsmeterkiller

Zweifellos waren die Berliner Hallenmeisterschaften der B-Junioren ein qualitativ hervorragendes Turnier mit wohltuender Fairness, wofür auch die vier Schiedsrichter mit klaren Entscheidungen sorgten. Und die Spieler präsentierten sich mit 35 Treffern in der Vorrunde (im Turnier der C-Junioren fielen in der Gruppenphase nur 23 Tore) äußerst torhungrig, was die insgesamt 272 zahlenden Zuschauer sichtlich erfreute.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 4)

Kommentieren

Vermarktung: