22.01.2017

B-Jugend: Berliner SC räumt alle Titel ab

Trabzonspor kommt „kalt“ bis ins Finale – Regionalligist Berliner AK wird Letzter

Der Berliner SC hat beim „degewo“-Hallencup der B-Junioren alles abgeräumt. Der Verbandsligist dominierte zunächst die Gruppenphase und ließ dann auch in den entscheidenden K.o.-Spielen nichts anbrennen. Elf erzielte Tore und kein einziges Gegentor waren sinnbildlich für die Überlegenheit des BSC. Zudem gingen auch alle persönlichen Auszeichnungen in den Grunewald. Aber nicht nur Reher, Baranek und Dojlido stachen heraus, das gesamte U 17-Team des BSC funktionierte wie eine gut geölte Maschine. Keine Mannschaft verstand es besser den Gegner blitzschnell und direkt zu überfallen, wenn er noch nicht um das kleine Handballtor versammelt war.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 4)

Kommentieren

Vermarktung: