14.12.2016

1. FC Lübars auswärtsstark

Bezirksliga St. 1: Charlottenburg-Wilmersdorf – 1. FC Lübars (Sonntag, 14:30 Uhr)

Am kommenden Sonntag trifft Charlottenburg-Wilmersdorf auf den 1. FC Lübars. Am letzten Samstag verlief der Auftritt von SF Charl'burg-W'dorf ernüchternd. Gegen den Berliner VB 49 kassierte man ein 0:3. Am Sonntag wies Lübars den Eintracht Südring mit 5:3 in die Schranken.

Charlottenburg-Wilmersdorf führt mit 18 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Nach 14 Spielen weiß der Gastgeber fünf Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite.

Der 1. FC Lübars rangiert mit 23 Zählern auf dem sechsten Platz des Tableaus. Die Bilanz des Gasts nach 14 Begegnungen setzt sich aus sieben Erfolgen, zwei Remis und fünf Pleiten zusammen. Die Offensive des Absteigers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 41-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu.

Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte SF Charl'burg-W'dorf lediglich einmal die Optimalausbeute. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte Lübars. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Charlottenburg-Wilmersdorf sein: Der 1. FC Lübars versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Auf fremdem Terrain fühlt sich Lübars pudelwohl, sodass sich der 1. FC Lübars für das Gastspiel bei SF Charl'burg-W'dorf etwas ausrechnet.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Charlottenburg-Wilmersdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

1. FC Lübars

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)