25.03.2018

Regionalliga: FC Viktoria 89 - Halberstadt

Viktorias Jubel währt nur kurz

Nach diesem am Ende klaren, selbst in seiner Deutlichkeit nicht unverdienten Gäste-Sieg hatte es zunächst überhaupt nicht ausgesehen. Zwar war die gefälligere Spielanlage des von vielen feinen Fußballern besetzten Aufsteiger-Teams bald zu erkennen. Doch hielten die Berliner mit ihrer geordneten Grundordnung, gepaart mit einer erfrischenden Kampf- und Laufbereitschaft, kompakt dagegen. Ja, es boten sich für sie sogar die ersten Möglichkeiten. Dabei verhaspelte sich Youngster Batikan Yilmaz in einem vielversprechend anmutenden Konter, köpfte Ergirdi einen Kaiser-Eckstoß nicht weit am langen Eck vorbei.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 13)

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema