27.12.2017

Ganz im Zeichen der 4. Abteilung

Hallenturnier der Kreisliga A, Gruppe A: Arminia Tegel und SV Blau-Gelb in der Endrunde

Zog ungeschlagen ins Finalturnier am 21. Januar ein: Arminia Tegel, trainiert von Ralf Jäntsch. Foto: Daske

Die erste Vorrundengruppe des Kreisliga A-Hallenturniers am Mittwochabend (90 zahlende Zuschauer) stand ganz im Zeichen der 4. Abteilung: Mit Arminia Tegel (12 Punkte, 14:3 Tore) und SV Blau-Gelb (9 Punkte, 11:6 Tore) zogen gleich zwei Vertreter dieser Abteilung ins Finalturnier am 21. Januar ein. NSF Gropiusstadt, SV Nord Wedding und SF Kladow blieben derweil auf der Strecke. Beste Torschützen der Gruppe A waren Tom Gericke (SV Blau-Gelb), Miro Geuenich (NSF Gropiusstadt) und Timo Hafemann (Arminia Tegel) mit jeweils vier Treffern.

Die Ergebnisse im Überblick

NSF Gropiusstadt - SF Kladow 5:2
SV Nord Wedding - SV Blau-Gelb 3:4
Arminia Tegel - NSF Gropiusstadt 3:1
SF Kladow - SV Nord Wedding 3:4
SV Blau-Gelb - Arminia Tegel 1:2
NSF Gropiusstadt - SV Nord Wedding 4:1
Arminia Tegel - SF Kladow 3:0
SV Blau-Gelb - NSF Gropiusstadt 3:1

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am 2. Januar in der Print-Ausgabe der „Fußball-Woche“.

Kommentieren

Vermarktung: