22.12.2017

Berlin-Liga: Al-Dersimspor trennt sich von Mario Salvador

Ein Nachfolger steht noch nicht fest

Muss nach nur sechs Monaten seinen Hut nehmen: Mario Salvador. Foto: JouLux

Berlin-Ligist Al-Dersimspor und Trainer Mario Salvador gehen ab sofort getrennte Wege. Das teilte Kadir Emre, Teammanager des Kreuzberger Klubs, der FuWo am Freitagvormittag exklusiv mit. „Mario ist ein sehr guter Trainer, ein super Kerl und auch menschlich absolut korrekt – aber wir mussten aufgrund der sportlichen Situation handeln", so Emre. Al-Dersimspor rangiert in der höchsten Berliner Spielklasse nach der Hinrunde auf einem Abstiegsplatz.

Salvador hatte erst im Sommer das Traineramt bei den Kreuzbergern übernommen. Nach nur sechs Monaten ist die Liaison wieder beendet. „Wir haben uns einvernehmlich getrennt", so Emre. Ein Nachfolger für Salvador steht noch nicht fest.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe