Mein Fußball-Woche

12.03.2017

Regionalliga: Berliner AK - Carl Zeiss Jena

Bocks Treffer ebnet souveränem Spitzenreiter den Weg

Diesen 12. März wird man in Jena in freudiger Erinnerung behalten. Der Spitzenreiter hat beim BAK, der seine vielleicht letzte Chance suchte, souverän und hochverdient gewonnen und profitierte außerdem von der völlig unerwarteten Heimniederlage des Hauptrivalen aus Cottbus gegen Auerbach. Der Vorsprung auf Energie (das noch ein Spiel mehr absolviert hat) ist nun auf bereits sieben Punkte angewachsen. Da sollte es doch mit dem Teufel zugehen, würde der Titelgewinn tatsächlich noch verspielt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Fußball-Woche (Ausgabe Nr. 11)

Kommentieren

Vermarktung: